Dienstag, 19. November 2013

Luis - was länge währt, wird endlich gut. ;)

Schon lange bin ich diesem zauberhaften kleinen Seepferdchen verfallen und wollte es unbedingt erschaffen. Also bestellte ich mir Perlen in der ausgesuchten Farbe (emerald) und legte los. Das erste Mal griff ich zur falschen Perlengröße für das Grundgerüst in Cubic-RAW. Als es dann im zweiten Anlauf fertig wurde, sah es ein bisschen so aus, als wäre Luis stark mit einem Korallenriff zusammengeprallt. Ok, ist vielleicht nicht so schlimm, dass die Schnauze ein ganz klein bisschen zu kurz geraten ist...,also habe ich ihn vorerst so gelassen.

Ich fädelte gleich im Anschluss Luis den 2. (anthrazit/silber) und er wurde prächtig. Nun konnte ich aber Luis den ersten nicht so lassen wie er war. Der Unterschied war einfach zu deutlich und ich wollte ihn doch unbedingt in meiner Wunschfarbe habe. Nachdem ich das Seepferdchen dann noch weitere zwei Male gefertigt hatte (der Schwanenhals stand dem Seepferdchen nicht wirklich gut), wurde es endlich im 5. Anlauf so wie es sein sollte. Eigentlich wundert es mich selbst ein bisschen, dass ich mit stoischer Ruhe immer wieder neu angefangen habe, ohne alles in die Ecke zu werfen. :)

Und hier sind sie nun (ca. 8 cm lang und 4 cm breit):






Diese und andere schöne Anleitungen könnt Ihr bei fantasiabeads erwerben.

Kommentare:

  1. Hallo Dany, gratuliere zu den edlen Seepferdchen, wußte ja immer Du gibst nicht auf! Sie sind beide wunderschön geworden.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela!
    Deine beiden Luis sind wundervoll! Es hat sich wirklich gelohnt dran zu bleiben und ihn neu zu machen! Jetzt sind sie beide perfekt!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Daniela,
    das hat sich aber auf jeden Fall gelohnt, dass Du dran geblieben bist. Beide sind wunderschön geworden.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,

    bei den niedlichen Seepferdchen ist es doch kein Wunder, dass Du durchgehalten hast bis sie perfekt waren!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen