Sonntag, 27. Juli 2014

La Belle

Endlich ist meine La Belle nach einer Anleitung von Sabine Lippert fertig und es hat viel Spaß gemacht sie zu fädeln. Die großen Elemente waren ruck zuck fertig, die Verbindungen in C-RAW haben dann ein bisschen auf sich warten lassen und zu guter Letzt lag sie, weil ich mit den Längen nicht so zufrieden war. Für mich ist der Anhänger einfach zu lang und so in dieser Form nicht tragbar. Dennoch hat die Kette noch vor Fertigstellung eine Abnehmerin gefunden, :) Meine Schwester hat sie naträglich zum Geburtstag bekommen und sie ist eine wertschätzende Trägerin. Dann macht das Verschenken gleich noch mal mehr Spaß. 

Ich habe die Anleitung auf der Creativa gekauft, aber man kann sie auch hier online beziehen. 

Da ich diese prunkvollen Schmuckstücke toll finde, werde ich sicherlich noch mal eine abgewandelte Version fädeln. Aber wie das immer so ist, es gibt soo viele tolle Anleitungen und Ideen und auch Perlen in tollen Farben und wunderschöne Cabochons, die alle umgesetzt, verwendet und eingefasst werden wollen, dass ich mich gar nicht entscheiden kann, was ich als nächstes machen möchte. 

Leider hatte ich nicht so viel Zeit sie zu fotografieren, da ich sie mittags noch schnell fertig gemacht habe und am frühen Nachmittag war sie schon fort. Aber ich glaube, man kann auch so gut erkennen, wie toll die Kette geworden ist.



Kommentare:

  1. Hallo Daniela,
    das ist eine wunderschöne La Belle, die Farben sind toll ausgewählt. Schön, wenn sich dafür eine würdige Trägerin gefunden hat und alle die Möglichkeit haben, diese Schönheit zu bewundern.
    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela!
    Auch wenn Du nicht viel Zeit für die Fotos hattest kann man diese Schönheit doch sehr gut erkennen. Schade dass sie Dir nicht so Recht passen wollte, aber ein Glück für Deine Schwester. Und wenn man weiß dass sie geschätzt wird gibt man sie doch gerne her.
    Viele Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Daniela!
    Die Farben sind unglaublich!!!!!!
    Diese LaBelle hat Ihren Namen verdient und ich hätte sie auch genommen.
    Schön, dass sie jemanden gefunden hat, der sie zu schätzen weiß!
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hey Daniela,

    mein Gott was für eine Arbeit und dann hast Du sie auch noch verschenkt... das wäre mir sehr schwer gefallen, wobei es die Sache natürlich ungemein erleichtert, wenn die Beschenkte den Wert des guten Stücks zu schätzen weiß.
    Toll gelungen und farblich schön kombiniert, deine Schwester ist zu beneiden.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen