Mittwoch, 25. Juni 2014

Mymosa

Letzte Woche bin ich spontan zu Natascha Kralen gefahren und habe u.a. ein paar 8mm Perlen für die Kette Mymosa von Isabella Lam gekauft. Im Perlentausch Forum habe ich bereits zwei wunderschöne Varianten der Kette gesehen und ich wollte sie unbedingt fädeln. Nun ist sie fertig und ich bin ganz verliebt. Sie hat diesmal die richtige Länge für mich und lässt sich ganz wunderbar tragen.;) Blöd, dass ich nicht weitere 8 mm Perlen in schönen Farben mitgenommen habe...! ;)

Die Anleitung könnt Ihr hier erwerben. Je nach Vorliebe, kann man die Spitzen in verschiedenen Längen fädeln.





Sonntag, 22. Juni 2014

Anhänger Ziana

Schon länger stand der Anhänger Ziana von Ewa auf meiner To do Liste. Ich hatte Anfangs einige Startschwierigkeiten, da ich mich bei den Farben nicht entscheiden konnte. Ich habe bestimmt drei Mal neu angefangen mit dem Ergebnis, dass man von dem Anfang ohnehin fast nichts sieht, weil dieser als Unterbau dient..lach. Die Farbvariante in blau und weiß fand ich erst zu unspektakulär, nun gefällt mir der Anhänger doch sehr gut. Ein schönes, blaues Band fehlt mir noch, das ist immer Mangelware bei mir.  Ein bisschen traurig bin ich darüber, dass ich nun meinen letzten weißen, matten Rivoli verarbeitet habe. Ich habe diese bisher noch nicht zum Bestellen gefunden.

Die Anleitung könnt Ihr kostenlos auf Ewa`s Blog bekommen.

Dienstag, 10. Juni 2014

Collier Flores und Annelies Bracelete im Set

Sehr fleissig war ich über Pfingsten ja nicht, aber wenigstens habe ich dieses Set fertig stellen können. :) Wenn mir noch eine schöne Anleitung mit Twin Beads für einen Ring begegnet, so werde ich auch noch einnen passenden Ring in diesen blau und grüntönen fädeln.

Das Collier Flores ist von Vinjuleve und das Armband nach einer Anleitung von Ellad2. Die Links zu den Anleitungen findet Ihr in meinen anderen Beiträgen zu diesen schönen schönen Schmuckstücken.




Montag, 2. Juni 2014

Oringo

Den tollen Oringo Ring nach einer Anleitung von Silkes Perlendesign wollte ich schon länger fädeln. Nun kamen endlich ein paar meiner O-Beads zum Einsatz. Laut Anleitung, sollten im äußeren Rand immer drei O-Beads zusammenfinden, jedoch wellte sich der äußere Ring, da die O-Beads unterschiedlich dick sein können. Ich habe dann auf eine weitere Rocaille in der Größe 15/0 zurückgegriffen.

Silke war so nett und hat ihre Anleitung kostenfrei zur Verfügung gestellt. Ihr könnt sie auf Ihrem Blog bekommen.