Mittwoch, 11. Februar 2015

Icelandia


Die Kette Icelandia, nach einer Anleitung von Christina Neit, habe ich schon etwas länger fertig, Ich fand die Farbe Chalk White Red Lava der Super Duos so schön, dass ich mir davon unbedingt was mitnehmen musste, auch wenn ich eigentlich keine warmen Farben trage. ;)

 Die Kette ließ sich gut fädeln, wellt sich aber an den Spitzen ein ganz klein wenig, was aber nicht so sehr auffällt. Auch die Tropfen haben ein klein wenig Spiel, so dass diese mal nach oben zeigen können. Nichts desto trotz ein schönes Schmuckstück. Die Anleitung findet Ihr in der Beadwork Februar/März 2014.




Kommentare:

  1. Das dunkle Rot der Superduos gefällt mir in Verbindung mit den anderen schwarzen und silbernen Perlen super gut. Die Kette sieht ganz klasse aus, und ich kann mir gut vorstellen wie toll sie sich tragen lässt.
    Viele liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,

    danke für's Erinnern an diese schöne Kette. Die wollte ich auch machen, hab's dann aber natürlich wieder vergessen.
    Auf der Büste liegt sie wunderbar und sieht fantastisch aus. Das bißchen wellen finde ich jetzt nicht so schlimm und das Problem tritt leider bei vielen Ketten auf, da es nicht so einfach ist die Halsrundung so exakt hinzubekommen (vor allem bei verschiedenen Längen).

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Daniela,
    auf den Fotos sieht man nicht, dass die Kette nicht ganz perfekt sitzt. Die Farbenkombination gefällt mir richtig gut. Durch die Verwendung der matten Perlensorten sieht die rot-schwarz-Kombination nicht kitschig sondern sehr elegant aus.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela,
    die Kette sieht total klasse aus. Ich finde auch, dass es gar nicht auffällt. Auf dem Detailfoto sitzen die Perlen perfekt.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen